Suche

Spendenübergabe Tombola-Erlös


Eigentlich sollten die Preise schon viel früher verlost werden und die Tombola bereits zu 125-Jahr-Feier stattfinden. Diese ist aber bekanntlich aufgrund der damalig aufkommenden Corona-Pandemie ausgefallen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so konnten sich die Sportfest-Besucher in diesem Jahr über ganze 300 Preise freuen. Den Erlös wollte der TSV bereits damals nicht für sich behalten, sondern für einen guten Zweck spenden. Jeweils 1050€ konnten Ende August an die Johannes-Diakonie Mosbach und den Ambulanten Kinderhospitzdienst Neckar-Odenwald im Sportheim in Billigheim übergeben werden. Claudia Kochendörfer (Organisation Tombola) betonte: Wir freuen uns sehr, hier was Gutes getan zu haben und finden, das Geld ist genau an den richtigen Stellen gelandet."Mit dabei waren außerdem (v.l.n.r) Marius Kochendörfer (Organisation Tombola), Jürgen Derfuss (Technikvorstand), Andrea Nagel (Kinderhospizdienst), Karin Wacker (Johannes-Diakonie), Ingrid Meff (Goldmedaillen-Gewinnerin Special Olympics), Claudia Geieger (Trainerin Johannes-Diakonie), Claudia Kochendörfer, Vanessa Schelski (Organisation Tombola)

Mehr unter: https://www.rnz.de/region/neckartal-odenwald_artikel,-billigheim-geld-ist-an-den-richtigen-stellen-gelandet-_arid,955843.html (RNZ-Beitrag)

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen